UV-Behandlung

Die UV-Behandlung ist bei allen UVION Anlagen identisch vorhanden, weil nur eine bestimmte Wellenlänge (254nm) des UV Lichts Krankheitserreger zuverlässig beseitigt.

Als erstes durchströmt das Wasser die UV-Kammer. Das UV Licht tötet dabei sofort die eventuell im Wasser enthaltenen Bakterien, Viren, Legionellen und sonstigen Erreger ab. Das Wasser ist jetzt keimfrei. Allerdings gelangen in das Schwimmbecken permanent neue Krankheitserreger durch Badende und aus der Umwelt. Außerdem wachsen verschiedene Algen im Wasser. Je wärmer das Wasser ist, desto schneller vermehren sich Algen und Erreger. Deshalb fließt das Wasser jetzt durch eine zweite Behandlungsstufe.